Neues

Probleme in der Ausbildung?

Probleme in der Ausbildung?

Während der Ausbildung läuft nicht immer alles rund. Doch nicht verzweifeln! clean Magazine hat für euch wertvolle Tipps, wie ihr die Probleme aus dem Weg räumen könnt.

Zunächst einmal solltet ihr euch klarmachen: Probleme sind nicht gleich Probleme. Woran kann es also liegen, dass eure Ausbildung anders verläuft als vorgestellt? Oft ist es tatsächlich die Umstellung von der Schule. Das Arbeitsleben birgt zahlreiche Herausforderungen. Ihr müsst früh raus, seid eigenverantwortlich, habt mit neuen Aufgaben und verschiedenen Menschen zutun. Für viele ist das eine fremde Welt, in die es sich erst einmal einzugewöhnen gilt. Deshalb heißt es zunächst: durchatmen, durchhalten und manchmal auch durchbeißen. Sobald ihr die nötige Routine besitzt und euren Platz gefunden habt, gelingt vieles gleich besser.
Die Unzufriedenheit kann aber auch andere Gründe haben. Also tiefergehende Probleme. Fühlt ihr euch nicht gut behandelt oder schlecht angeleitet? Müsst ihr unbezahlte Überstunden schieben oder lässt sich der Chef Zeit mit dem Gehalt?
Was immer hilft: darüber reden. Sucht das Gespräch mit eurem Ausbilder. Nur wer sich mitteilt, kann etwas an seiner Situation ändern!
Am besten überlegt ihr euch vorher genau, was ihr ansprechen möchtet – ein Spickzettel kann da weiterhelfen. Im Gespräch solltet ihr dann in jedem Fall immer sachlich und freundlich bleiben.
Die Hemmschwelle ist zu groß, sich direkt an den Ausbilder im Betrieb zu wenden? Oder auch nach dem Gespräch ändert sich nichts? Gibt es vielleicht eine Vertrauensperson in eurem Unternehmen, an die ihr euch wenden könnt? Es kann aber auch der Berufsschullehrer mit ins Boot geholt werden. Er weiß, wie ihr die Situation gemeinsam lösen könnt und ist ggf. auch in der Lage, weitere Schritte einzuleiten.
Denn: Auch Azubi müssen sich nicht alles gefallen lassen. Natürlich habt ihr viele Pflichten, aber genauso auch Rechte. Hier könnt ihr euch über diese informieren.

Tipp: Nicht gleich verzweifeln! Im Leben gibt es immer wieder neue Herausforderungen. Wenn ihr lernt, mit diesen Situationen richtig umzugehen, könnt ihr daran wachsen. Das stärkt das Selbstbewusstsein.

Was habt ihr für Erfahrungen in eurer Ausbildung gesammelt? Sind Lehrjahre tatsächlich keine Herrenjahre? Hattet ihr auch schon einmal richtig Stress mit eurem Chef oder den Kollegen? Oder habt ihr vielleicht wertvolle Tipps für andere Azubis? Wir wollen eure Meinung hören! Schreibt uns einen Kommentar – hier oder via Facebook.


Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar
Noch keine Kommentare bisher! Du kannst der erste sein, der ein Kommentar hinterlässt!

Schreibe ein Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder markiert mit*